Richard von Weizsäcker ist der Namensgeber der Realschule in Ottbergen, bei der das diesjährige Jugendfeuerwehr-Zeltlager des BA Nord vom 31. Juli bis 02. August 2009 stattfand.

Samstag um 5.00 Uhr machten wir uns auf den Weg nach Ottbergen. Um 8.00 Uhr erwarteten 430 Jugendliche
aus dem Abschnitt Nord von uns ein reichhaltiges Frühstück, was sie auch bekamen. Ab 11.30 Uhr begann
unsere große Premiere: Zum ersten mal hatten wir Paprikaschnitzel mit Reis auf dem Speiseplan und dann
gleich für eine so große Anzahl von Personen. Aussage des Zugführers: Entweder es klappt oder es klappt
nicht. Gegen 13.00 Uhr, nachdem 500 frische Schweinelachse gesteakt, gewürzt und gebraten sowie 95 Liter
Paprikasoße und 40 kg Reis den Besitzer gewechselt hatten, kam einvernehmlich von allen Teilnehmern des
Lagers ein dickes Lob an die Küche. Samstag Abend sowie Sonntag Früh gab es wiederum ein reichhaltiges
Buffet, bevor Sonntag Mittag das Zeltlager mit Nudeln und Bolognese verpflegungsmäßig beendet wurde.

Der Versorgungszug war gegen 16.00 Uhr wieder im Standort und dann begann für die ehrenamtlich tätigen Feuerwehrkameraden das Wochenende.

Trotz über 25 Grad Lufttemperatur hat diese Zeltlager sehr viel Spaß gemacht, wenn es auch etwas Schweißtreibend war.