2-Tages-Übung der FB2 in Benneckenstein


Die Kreisfeuerwehrbereitschaft 2 vom Landkreis Hildesheim war dieses mal zur 2-Tages-Übung im Bereich um Benneckenstein, Landkreis Harz, Sachsen Anhalt. Der Versorgungszug war wieder für Verpflegung und Unterbringung zuständig. Für die 112 teilnehmenden Kameraden hatten wir 7 Zelte mit je 16 Feltbetten hinter der Turnhalle an der Grundschule Benneckenstein aufgestellt. Die Verpflegung bereiten wir im hierfür aufgestellten Küchenzelt zu. Gewünscht und zubereitet wurde am Freitag abend für 21:30 Uhr ein kaltes Abendbrot mit "Feuerwehr-Marmelade", Wurst, Käse und Bratheringen, dazu kalte Getränke. Unmittelbar vor Eintreffen der Kameraden hatten es die 9 anwesenden Kameraden des Versorgungszuges geschafft alles parrat zu haben. Der Zugführer ist unheimlich stolz auf diese Leistung. Nie zuvor musste soviel Arbeit auf so wenige Schultern verteilt werden! Schön war es da für uns, dass wir durch das Lob der verpflegten Kameraden zusätzlich Bestätigung erfahren durften.

Samstag früh bereiteten wir zu 07:30 Uhr das Frühstück zu: Frische Brötchen von der Landbäckerei am Ort (im NP-Markt. Danke für die herforragende Zuarbeit! Brötchen und Brote waren spitze!). Nachdem die Zelte wieder trocken waren und alles abgebaut und auf den Fahrzeugen verlastet war, fuhren wir gegen Mittag zurück. Stehend k.o. erreichten wir am Samstag nachmittag unseren Standort in Klein Düngen.

Nochmal das Lob vom Zugführer: Spitzen Leistung! Beide Daumen hoch! Danke!